Zeit für die schönen Dinge des Lebens


Bei der richtigen Tagesplanung ist es super wichtig, auf sich zu achten und zu hören. Wir Menschen neigen dazu, uns über Leistung und Erfolg zu definieren, sind ehrgeizig und wollen oft einfach durchpowern. Aber dabei dürfen wir uns nicht vergessen.


A cat looking at a window

Wenn du das Gefühl hast, dass dir vor lauter Arbeit die „me-time“ fehlt, möchten wir dir gerne erklären, wie der mittelhell-Tagesplaner dir damit helfen kann.


Pausen sind eine Aufgabe


Wir haben es schonmal beschrieben, aber es ist sehr wichtig und kann daher ruhig zweimal erwähnt werden: Behandle deine Tagespausen so wie deine Tagesaufgaben. Hör auf dich und schätze realistisch ein, wie viele Momente zum Runterkommen und Durchatmen du im Alltag brauchst und wie lange diese sein sollen. Trage diese in deinen Tagesplaner ein inklusive Start- und Endzeit und ziehe diese dann auch genau so durch, pünktlich und konsequent. Dadurch, dass sie im Plan steht, hilft es dir, dir diese Pause auch zu erlauben. Noch dazu weißt du, dass du deine restlichen To-Dos trotzdem erledigt bekommst, denn alles hat seinen Platz im Planer.

Das realistische Einschätze bedarf vielleicht etwas Übung und Erfahrung, aber irgendwann kennst du dich und deinen Flow da gut genug.


Richtige Pausen

Aber was sind überhaupt „richtige Pausen“? Mal so ausgedruckt: Scrollen durch Instagram und Tik Tok sind es nicht. Etwas, was dir hilft, deinen Kopf zu entlasten, ihn nicht mit weiteren Informationen füllt, die er verarbeiten muss, das könnte eine gute Pause sein. Besonders erholsam ist ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft - ich weiß, ein Klassiker - aber wirklich nicht zu unterschätzen, probier es mal aus. :)


Dein wohlverdienter Feierabend


Den solltest du definitiv auch in deinen Tagesplaner eintragen, damit du auch keine Ausrede findest, warum du heute doch länger arbeiten musst. Die Zeit nach der Arbeit ist ungemein wichtig, um neue Kraft und Energie für den nächsten Tag zu sammeln, anstatt erschöpft ins Bett zu fallen und wieder von vorne zu beginnen.

Du musst deinem Körper die Zeit geben, herunter zu fahren und darfst dich und deine täglichen Erfolge mit etwas Schönem belohnen.

Wie wäre es mit richtig gutem gesundem Essen? Irgendwas, worauf du richtig Heißhunger hast. Mach dir etwas Besonderes. Jeder Tag ist anders und ist dazu da, um dich ausprobieren zu dürfen.


Tu dir etwas Gutes: Ein Spa-Abend in Gesellschaft oder auch alleine kann überaus erholsam sein und ist auch unter der Woche durchaus möglich.

Es muss ja kein übermäßiger Aufwand sein, vielleicht ein heißes Bad, eine duftende Haarkur und ein Make Over deiner Fingernägel.

Sich kleine Belohnungen im Alltag zu gönnen ist wichtig und gut und wir hoffen sehr, dass du das für dich in Zukunft machen wirst.


Ganz viel Erfolg bei deiner Tages- (und Pausen-) Planung. <3





Zeichenfläche 1.png

Hi! Schön, dass Ihr vorbeischaut.

Wir sind die kreativen Köpfe hinter mittelhell, die unter anderem auch diesen Blogeintrag verfasst haben. Wir hoffen sehr, dass er Euch gefällt und weiterhelfen kann!

Wenn Ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut doch gerne mal hier vorbei.